zenetic media

Mit der TEXT-Funktion in Excel zum gewünschten Format

Kennen Sie das Problem?

Nach der Erstellung von Formeln in Excelzellen wollen Sie die ermittelten Werte am Ende in einer weiteren Zelle mit anderen Ergebnissen verknüpfen. Doch der Output stimmt nicht, denn Sie benötigen bei der Ergebnisdarstellung ein geändertes Format, z.B. die Verringerung der Nachkommastellen oder die Umwandelung in einen Prozentwert.

Hier bietet sich die Umwandlung mit der „Text“-Funktion an, die im wesentlichen folgendes bedeutet:

TEXT(Zellwert;"gewünschter Formatcode")

Testen Sie die Funktion doch einmal mit einigen gängigen und oft genutzten Formatierungsbeispielen. Achtung - die Formatcodes müssen in Anführungszeichen stehen!

Formel

Beschreibung

=TEXT(JETZT();"HH:MM Uhr")

Zeigt die aktuelle Uhrzeit, z. B. 13:29 Uhr

=TEXT(HEUTE();"TT.MM.JJ")

Zeigt das aktuelle Datum im Format TT.MM.JJ, z. B. 14.03.17

=TEXT(HEUTE();"TTTT")

Zeigt den aktuellen Wochentag an, z. B. Freitag

=TEXT(1234,567;"#.##0,00 €")

Währungsanzeige mit Tausendertrennzeichen und 2 Dezimalstellen, z. B. 1.234,57 €. Der Wert wird bei Excel auf 2 Dezimalstellen gerundet.

=TEXT(0,373;"0,0 %")

Stellt den Prozentsatz dar, z. B. 37,3 %

=TEXT(1,34 ;"# ?/?")

Darstellung in Form eines Bruchs, z. B. 1 1/3

=TEXT(1234;"000000")

Hinzufügen von führenden Nullen (0), z. B. 001234 (bei PLZ hilfreich)

=TEXT(123456;"##0° 00' 00''")

Benutzerdefiniert – Breiten-/ Längengrad

=TEXT(0304567898;"[<=9999999]###-####;(###) ###-####")

Sonderformat (Telefonnummer), z. B. (030) 456-7898

Die TEXT-Funktion ist die individuelle Methode zur Änderung der Formatierung, im Alltag praktisch und hilfreich.

Je nach verwendeter Programmversion können Abweichungen oder Änderungen an der Funktionsweise existieren. Im Wesentlichen sollte die Formatierung jedoch gelingen. Probieren Sie es aus!

Tags: Hilfe, TEXT Funktion, Formatierung, Tabellenkalkulation, Zellwert

Drucken E-Mail